Austria Dobermann NewsAustria Dobermann News
Austria Dobermann Austria Dobermann Austria Dobermann

News 2015

Vereinsmeisterschaft im SVÖ Niedernsill

12 Oct 2015
Landogar startet in der IPO 1, Holly in der IPO 3

Sa morgens ging es mit Fährtenleger Christian Köttstorfer um 8.00 h ins Gelände welches sich sehr selektiv darstellte. Leider spielte der Wettergott um diese Zeit noch nicht zu unserer Gunsten und es regnete. Gerhard legte um 8:40 h seine erste IPO 1 turniermäßig für Landogar während zeitgleich Christian 3 IPO 3 legte. 20 Minuten später dann Meldung für meine beiden Männer bei Leistungsrichter Manfred Westreicher. Abgang: sehr gutes Einsuchen und los gings. Suchverhalten während der ganzen Fährte super, leider überlief Landogar den 1. Gegenstand, 11 Punkte Abzug. A 86

Holly zog Los 1. Abgang leider nicht so intensiv wie es sein sollte doch dann pendelte sie sich sehr schnell auf ihr gleichmäßiges Tempo ein. Winkelarbeit alle im V, ein leichter Pendler bei einer Traktorspur. 2 Gegenstände schnell, gerade, den 2. leider hat sie schief verwiesen. A 97

Bei der UO lief Landogar als 1. Manfred Westreicher betonte positiv die super Position und Konzentration von Landogar auf Gerhard bei der Freifolge und allen Entwicklungen. Leider ein Stellungsfehler beim Sitz, hier stand er. Die Bringübungen leider mit Knautschen aber extrem kraftvollen Sprüngen an den Geräten. B 88

Holly lief wieder in ihrer Höchstform- sprich: schief. gg Aber das ist ein Lernfehler meinerseits in der Ausbildung in jungen Jahren gewesen und nur schwer zu ändern. Und das kostete Punkte. Alle Übungen schnell, nur bei Steh 2 Schritte zum Ausrichten. Extrem schnelles Hereinkommen bei Platz, Steh und den Bringübungen. Sehr konzentriert während der ganzen Arbeit. B 89 da sie leider beim Bringen auch etwas knautschte.

Im Schutzdienst figurierte uns Herbert Reitsamer von der OG Anthering. Landogar kannte ihn nicht, aber probierte ihn beim Verbellen gleich mal aus. gg Die Führteile waren super auch die Vereitelung der Flucht. Die meisten Punkte kosteten die Lange. Gerhard hielt Landogar nicht fest genug und so riß er sich schon kaum das der Helfer auf die Gerade einbog. Er beschleunigte noch die letzen 2 Meter und hob dann mit einem großen Satz ab. Keine Chance den Griff energisch zu setzen, aber kaum am Boden ging er mit voller Wucht in den Ärmel. C 86

Jetzt kam der Schutz, unsere Angstdisziplin wegen Hollys Wirbelsäule. Revieren könnte enger sein, beim Stellen und Verbellen ein kurzes Anstupsen, dann sehr druckvoll. Abrufen perfekt! Führen zur Flucht, super. Fluchtvereitelung sehr gut. Rückentransport V, Überfall könnte etwas druckvoller sein. Die Griffe waren lt. Richterspruch alle voll und ohne umsetzen. Aber da ist Mario im Training ja auch ein Schutzhelfer der drauf schaut. Auch die Lange meisterte sie super so das die brave Maus den besten Schutzdienst des Tages mit 93 Punkten erzielte! Letztendlich dann in der Vereinswertung für Holly der 2. PLatz mit 279, sg und für Gerhard der 3. Platz mit 260.


Zurück
Besuchen Sie uns auch auf
© 2015 | Austria Dobermann, Heike Gruber & Gerhard Draxler
pinzweb.at - Ihre salzburger Internetagentur
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite www.austria-dobermann.com stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu unter Impressum.
Akzeptieren